• Demo
  • Demo

Lernen online: Hardware

iPad & Co

In diesen sehr besonderen Zeiten ist es unumgänglich, dass Kommunikationsverbindungen nicht abreißen. das betrifft sowohl die Kommunikation zwischen Behörden und Schulleitungen als auch die Kommunikation der Schulleitungen mit ihren Kolleginnen und Kollegen und ganz besonders auch die Verbindung der LehrerInnen mit ihren Schülerinnen und Schülern. In jedem Fall ist hierfür eine verlässliche Internetverbindung, ob die nun kabelgebunden oder drahtlos erfolgt unverzichtbar. Am Ende jeder Verbindung muss jedoch auch ein funktionierendes Endgerät hängen. An dieser Stelle können wir vielleicht unterstützen.

iPad-Verleih

Sie können am Kreismedienzentrum jederzeit ein iPad für dienstliche Zwecke ausleihen. Sollten Sie oder ein Kollege / eine Kollegin nicht über ein modernes Endgerät mit Webcam und Netzwerkanschluss verfügen, legen wir Ihnen die Ausleihe sehr ans Herz. Die Geräte sind mit aktueller Software versehen, sollten Sie weitere Apps benötigen, können wir bestimmt weiterhelfen.

Außer zur direkten Kommunikation können Sie die Geräte auch hervorragend zur Erstellung von Lernvideos oder für Präsentationen verwenden.

Notebooks vom KMZ

etwa 30 Windows-Notebooks sowie 6 Apple-Macbooks stehen ebenso zur Verfügung. Bitte melden Sie sich bei Bedarf. 

Verleihverfahren ab 17. März 2020:

Die meisten Lehrerinnen und Lehrer im Kreis sind am KMZ als Kunden registriert. Fragen Sie im Zweifel bei uns nach. Sollte dies noch nicht der Fall sein, brauchen wir einen Nachweis (Schreiben der Schule, Mitteilung des LBV o.ä.). Zur Abholung bitte vorher einen Termin vereinbaren und einen Ausweis mitbringen. Beachten Sie, dass auch das Kreismedienzentrum nicht mehr für die Öffentlichkeit geöffnet ist.