Basisschulungen für Lehrkräfte

Individuelle Workshops

Sie wollen sich in technischen und medienpädagogischen Themen fortbilden oder die Arbeit mit dem Tablet an Ihrer Schule etablieren?

Ab sofort bieten wir im Main-Tauber-Kreis kostenfreie Basisschulungen an! Hierbei handelt es sich um niederschwellige Medien-Fortbildungen, die schulintern oder am KMZ stattfinden und in denen technische Grundkenntnisse vermittelt werden.

Geschlossene Gruppen
Diese Fortbildungen richten sich an das gesamte Kollegium oder an Kleingruppen ab drei Personen. Sie können online oder in Präsenz durchgeführt werden. Gerne auch hybrid (Online und am KMZ)

Persönliche Terminvereinbarung
Sie können uns bei der Buchung Ihre Wunschtermine nennen. Unser/e Referent/in wird sich zur genaueren Absprache mit Ihnen in Verbindung setzen.

Individuelle Dauer und Inhalte
Als Richtwert ist eine Veranstaltungsdauer von drei Stunden angesetzt. Bei Bedarf können Dauer und Inhalte der Fortbildung auf die individuellen Bedürfnisse angepasst werden. 

Folgende Themen stehen Ihnen unter anderem zur Auswahl:

  • iPad für Anfänger/-innen
  • Bildbearbeitung für Anfänger/-innen
  • Präsentationen erstellen für Anfänger/-innen
  • Methodisch-didaktisches Arbeiten in Videokonferenzen
  • SESAM-Mediathek – Urheberrechtlich sichere Medien
  • Moodle – Grundlagen der Lernplattform
  • Threema – Grundlagen und Kommunikation

und NEU ab 2022:

  • Videoproduktion mit dem Tablet
  • Gaming - digitale Spiele als mediale Lebenwelten der Schüler*innen
  • Einsatz der Dokumentenkamera
  • Rablet als Dokumentenkamera verwenden

Die Anmeldung und zusätzliche Informationen zu den Basisschulungen finden Sie auf der Webseite des LMZ.

Bei Fragen können Sie sich gerne bei uns oder auch direkt bei unserem verantwortlichen Fortbildner Philipp Schatzl melden.

Telefon: 0711 20709888

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!