• Demo
  • Demo

Fastnachtswoche geschlossen

Da sich die Öffnungszeiten des KMZ an den Unterrichtstagen im Main-Tauber-Kreis orientieren, bleibt unsere Tür vom 27.2. bis 3.3.2017 ebenfalls geschlossen. Bitte richten Sie Ihre Medien- und Technik-Bestellungen entsprechend ein.

Gerne dürfen Sie sich auch über die Ferien  Medien und/oder Technik ausleihen und an verregneten Tagen vielleicht trotzdem viel Neues entdecken! Helau, Voran und Tauber-Hexe!

Stromunterbrechungen am Donnerstag, 23. Februar

Die NetzeBW hat uns mitgeteilt, dass aufgrund von Arbeiten am Stromnetz in Distelhausen der Strom am Donnerstag mehrmals und bis zu 2 Stunden lang ausfallen wird. Damit fallen sämtliche PCs, aber auch Heizung und Telefon für einige Zeit aus. Wir bitten, eventuelle Unanehmlichkeiten zu entschuldigen. Online sind Recherche, Vorbestellungen und Download weiterhin möglich.

Medien für Flüchtlinge

Lernbegleiter Deutsch

(Unser aktueller Blog zu dem Thema) Der nicht nachlassende Zustrom von Flüchtlingen, vor allem aus dem arabischen Raum, stellt einerseits den Landkreis und die Kommunen vor große Probleme (Unterbringung etc.), andererseits sind auch die Helferkreise stark gefordert, wollen sie doch dazu beitragen, dass die Neuankömmlinge möglichst schnell und weitreichend in Deutschland integrierbar sind. Das Kreismedienzentrum kann sowohl die "offiziellen" Deutschkurse als auch die ehrenamtlichen Lernbegleiter unterstützen.

Kamishibai im Verleih

Bonsai-Theater

Kamishibai (jap. 紙芝居, setzt sich aus den Wörtern "kami" (, Papier) und "shibai" (芝居, Theater) zusammen, ist in Japan als der Papiertheater bekannt, bzw. "der Märchenbilderschaukasten auf der Straße".

Filme aus dem Internet

Youtube & Co

Immer wieder erreichen uns Anfragen von LehrerInnen, ob denn Unterrichtsfilme nicht einfach über eine Videoplattform heruntergeladen bzw. direkt ins Klassenzimmer gestreamt werden dürfen. Wir haben uns für Sie schlau gemacht. Fazit: Filme, die offensichtlich unrechtmäßig eingestellt wurden (dazu gehören Spielfilme ebenso wie Unterrichtsfilme der bekannten Produzenten) dürfen NICHT gezeigt werden. Alle anderen Filme dürfen live in den Unterricht gestreamt werden, wozu aber eine recht gute Internetverbindung notwendig ist. Unser Tipp: schauen Sie doch mal auf unsere Online-Mediathek (Menüpunkt MEDIEN),

Tablets im Unterricht

Mobil, flexibel, schnell, intuitiv, kindgerecht, multimedial, motivierend: das sind nur einige der Attribute, die den mobilen Endgeräten im Schuleinsatz zugesprochen werden.

Hier unser aktueller Blog zum Tableteinsatz.

Lehrer2020-MOOC

Einsatz mobiler Endgeräte

Spannender Kurs entwickelt durch das Kultusministerium zusammen mit dem KIT in Karlsruhe (und dem Medienzentrum in Heidelberg), der in kleinen Lektionen die Lehrerschaft mit dem Einsatz mobiler digitaler Endgeräte vertraut machen soll. Ab Februar jeden Montag ein Häppchen. Registrierung ab sofort möglich, Zielgruppe sind eigentlich ReferendarInnen in Baden-Württemberg, Kurs steht aber auch allen anderen offen! Link

Mediathek Edupool

Alles online!

Mit Beginn des neuen Schuljahres bieten wir - zusätzlich zur bekannten SESAM-Mediathek - eine Online-Mediathek an, über welche Sie alle Medien, für die der Kreis die entsprechenden Lizenzen gekauft hat, direkt sichten, herunterladen und im Unterricht vorführen können. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, eigene Medienlisten anzulegen, Schülern Medien zugänglich zu machen oder im Bestand des Kreismedienzentrums unter 10.000 verfügbaren Medien die richtigen für Ihren Unterricht zu recherchieren.

Medien für SchülerInnen

Referate, Präsentationen, GFS, Prüfungen, Klassenarbeiten und besonders Fremdsprachen: ab sofort sollen auch SchülerInnen die Möglichkeit erhalten, sich mit Hilfe von Medien kostenfrei über ein Thema zu informieren. Dies können sowohl naturwissenschaftliche wie geschichtliche Sachverhalte sein, oder auch ein Spielfilm, der im Original (mit fremdsprachlichem Untertitel) geschaut werden kann und damit ganz nebenbei die Sprachkompetenz unterstützt.

Newsletter des KMZ

Immer informiert

In unregelmäßige Abständen informieren wir Sie über neue Verleihmedien, aktuelle Technik und geplante Veranstaltungen am KMZ.